Maria Magdalena

Gechannelte Botschaften von Maria Magdalena , ihrer Gemeinschaft und die neue Heilmethode Almasanar

Mystik, Kelten, Kirchen und Gourmet

Hinterlasse einen Kommentar

BURGUND wir kommen! Ich freue mich sehr auf unsere Ferienentdeckungsreise. Obwohl ich schon einige Male im Burgund war, spüre ich, dass es diesmal ein tiefes Eintauchen in eine geheimnisvolle mystische Welt wird. Es wird um Kraftplätze und auch um das Erbe von Maria Magdalena und Lazarus gehen. Die Kelten sind im Burgund sehr präsent und diese haben Maria Magdalena als Göttin sehr verehrt. Das Burgund war in alten Zeiten sehr geprägt vom Matriarchat – Frauen und Männer durften sich zur Druidin respektive zum Druide ausbilden lassen und so gab es bereits in frühster Zeit hier Priesterinnen, Ärztinnen, Richterinnen – also Frauen in hohen Ämtern. Auch die Königinnen spielten eine grosse Rolle in der Öffentlichkeit. Wir werden in dieser Reise ein neues Verständnis des Erbes von Maria Magdalena und ihren Geschwistern in uns auferstehen lassen. Jedenfalls hat Maria Magdalena mir dies so zu verstehen gegeben und ich bin wirklich gespannt was wir alles erleben dürfen. Dich, liebe/r Leser/in, nehmen wir mit auf diese spannende Reise.

Selten habe ich mich so intensiv auf eine Reise vorbereitet, denn ich lasse mich meist erst vor Ort auf die Geschichte ein. Diesmal haben meine Reiseleiter Maria Magdalena und Lazarus darauf bestanden, dass ich mich bereits im Vorfeld mit Autun, dem Movan Gebiet, Auxerre, Vézelay und Avallon befasse. So weiss ich nun, dass wir uns auch mit den Templern, Kelten und Römer auf dieser Reise beschäftigen werden.

Und das Bonbon kommt zum Schluss – wir werden noch Chartres mit seinem Labyrinth besuchen.

Nach einer verkehrsangenehmen Autofahrt sind wir gut im Klosterhotel in Autun angekommen. Der erste Eindruck stimmt und wir sind gespannt was heute Abend das Restaurant zu bieten hat. Maria Magdalena, Martha und Jesus begrüssen mich auch schon in der hauseigenen Kapelle und das Libero Rosso blickt mir auch entgegen.

Lazarus der Bruder von Maria Magdalena gibt mir eine Hauptbotschaft für diese Reise:

Sehe und höre mit deinem Herzen und du wirst die tiefere Bedeutung der Bilder und Worte des Burgunds im Herzen verstehen. Lazarus

Bist du neugierig geworden was das Burgund alles mit Maria Magdalena zu tun hat? Trag dich rechts mit deiner E-Mailadresse ein und du bist immer als erstes mit dabei. Und die, welche bereits dabei sind. Schön können wir so verbunden sein.

Ich freue mich!

Herzlich Barbara

Autor: SingulART - Barbara Witschi

Medium, Heilerin, Seminarleiterin und Meditationslehrerin mehr über mich www.singulart.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s