Maria Magdalena

Gechannelte Botschaften von Maria Magdalena , ihrer Gemeinschaft und die neue Heilmethode Almasanar

Verpflichtung und das Herzchakra

2 Kommentare

Es gibt Zeiten in denen ich immer wieder mit einem Thema in Kontakt komme. Im Moment ist es: Bist du bereit deine Verpflichtung für dich einzugehen? In solchen Momenten reflektiere ich das Thema und bitte die Geistige Welt um eine Botschaft. Heute kommt sie vom aufgestiegenen Meister Djwal Khul.

Sich zu verpflichten ist in der heutigen Zeit bei vielen Menschen zu einer Herausforderung geworden. Dass die Entscheidung sich für etwas zu verpflichten viel mit unserem Herzchakra zu tun hat, ist vielen Menschen nicht bewusst. Wir haben heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten und es ist manchmal ganz schön praktisch sich für nichts Konkretes zu verpflichten um sich alle Möglichkeiten offen zu lassen, um dann erst im letzten Augenblick zu agieren. Hier geht es nicht um die Verpflichtungen, welche von unseren Mitmenschen an uns gestellt werden, sondern darum, dass wenn wir etwas in unserem Leben Wünschen oder lösen möchten und da ist auch gemeint, wenn wir unsere Lebensherausforderungen lösen wollen, es trotz Hilfe der Lichtwesen auch immer unsere Mitarbeit in Form einer Verpflichtung braucht. Wir lernen, dass wir bei den Engeln um alles bitten dürfen und sie uns zur Seite stehen. Das ist auch so und manchmal sind wir baff wie schnell die Lichtlieferung von den Lichtwesen klappt. Es ist auch so, dass wir nicht mehr alles in mühevoller Arbeit machen müssen. Aber da gibt es auch diese Bitten die sich scheinbar einfach nicht materialisieren wollen oder es wird etwas geliefert was, wenn ich genau hinschaue, nicht das Beste für mich ist. Sehr oft höre ich in solchen Situationen: Scheinbar ist das nicht das Richtige für mich. Es kommt etwas anderes für mich. Ja die Engel hatten halt das für mich bereit.

Aber Achtung ist das wirklich so? Oder fordert dich das Lichtwesen auf in dein Herz zu gehen, um dich zu fragen: Was ist mein Teil der Verpflichtung, damit ich genau das erhalte was ich mir gewünscht habe oder ich lösen wollte, damit ich glücklich werde? Dein Wunsch oder deine Herausforderung ist ja nicht aus dem Nichts entstanden und du hast ja nicht einfach wahllos eine Bitte an das Lichtwesen gestellt.

Wenn ich so auf meine 11-jährige Praxiserfahrung zurückschaue, hat es sehr oft mit Mangel an Verpflichtung zu tun. Einfach ein Lichtwesen um Hilfe zu bitten und es löst dann wie aus dem Nichts das Probleme oder erfüllt den Wunsch, klappt meist nicht einfach so. Es ist ja nicht das Lichtwesen, welches sich diese Inkarnation mit genau dem Lebensplan ausgelesen hat, sondern es ist deine Seele die sich Lektionen gewünscht hat, damit sie sich entwickeln kann. Was nutzt es, wenn der Engel dir die gewünschte Arbeitsstelle, um mal dies als Beispiel zu nehmen, liefert du aber nicht gelernt hast für dich einzustehen? Dies kann bereits bei der Bewerbung geschehen, denn dort siehst, du ob es überhaupt für dich passt und du als Mensch dort auch glücklich wirst.

Was hat das mit Verpflichtung zu tun? Du gehst die Verpflichtung ein überhaupt aktiv selber die Stelle zu finden und dich damit zu befassen, ob es passt oder nicht für dich. Das heisst du übernimmst auch Verpflichtung für dich und dein Wohlbefinden. Natürlich unterstützt dich das Lichtwesen dabei. Und genau das ist der Punkt: du und das Lichtwesen ihr seid ein Team. Beide geben ihren Teil dazu und dies führt zu Harmonie und Balance. Unser Herzchakra ist exakt in der Mitte und vereint männlich und weibliche, Nehmen und Geben und Empfangen und Aussenden. Wir sind in unserer Mitte, wenn unser Herzchakra so richtig geöffnet und Grünrosa sprudelnd am Drehen ist. Wir sind aber nicht in der Balance, wenn wir unsere Verpflichtung abgeben an ein Lichtwesen und meinen unser Leben wird dann wie aus Geisterhand perfekt. Wir alleine sind für unser Glück verantwortlich und dazu müssen wir uns als erstes für uns selber verpflichten, das heisst für das was wir wollen aktiv werden und zwar nicht im letzten Augenblick und das Risiko eingehen, dass es dann nicht klappt, sondern sofort, wenn wir uns bewusstwerden, was wir denn gerne hätten. Um bei unserem Beispiel zu bleiben. Ich bekomme die Stelle, die Engel helfen mir und ich verpflichte mich, mich ganz in die Arbeit einzugeben auch wenn es mal kurzzeitig schwierig wird.

Aus meiner eigene Erfahrung habe ich gelernt, dass sich verpflichten für meine Praxis auch heisst ab und zu auf etwas zu verzichten. Aber ich werde immer wieder so sehr beschenkt, dass wenn ich ehrlich bin das Verzichtete nur ein Spiel meines Egos war.

Seid gegrüsst ich bin Djwal Khul und freue mich euch die Sicht der Lichtwelt zum Thema Verpflichtung zu geben. Es ist ganz einfach; eine Seele die sich aus tiefstem Herzen für etwas verpflichtet, also bereit ist etwas zu geben, strahlt in einem ganz anderen Licht, das heisst das feinstoffliche Feld bekommt eine sehr intensive Lichtfrequenz und so signalisiert es uns Lichtwesen, dass der Mensch bereit ist seinen Wunsch (Bitte) zu empfangen oder die Entwicklung seiner Herausforderung zu verstehen und zu integrieren. Eure Seele strahlt so aus, dass ihr auf Kurs mit eurem Seelenplan seid und alles nach eurem höheren Willen läuft. Und genau dann ist es uns Lichtwesen gestattet mit all unseren himmlischen Kräften zu wirken. Der kleine Egowille reicht dazu nicht und soll von euch immer mehr erkannt werden. Verpflichtung hilft euch aus eurem Herzen zu leben und den kleinen Egowillen, welcher sich manchmal ganz subtil zeigt, vom höheren weisen Willen zu unterscheiden. Manchmal müsst ihr die Verpflichtung ganz bewusst für euch ausformulieren und manchmal ist sie in eurem Energiefeld bereits vorhanden, weil für euch die Verpflichtung eine Selbstverständlichkeit ist. Das sind die Augenblicke wo es manchmal ganz schnell gehen kann und ihr bekommt alles was ihr euch gewünscht habt sofort geliefert. Lernt euch ehrlich zu reflektieren und geht Verpflichtung mit Leichtigkeit ein, dann leuchten eure Herzchakren hell und klar. Ich stehe euch gerne zur Seite. Und so ist es, ich bin Djwal Khul, Meister des grünen Strahls.

Ich schliesse mich den Worten von Djwal Khul an und wünsche euch Mut Verpflichtungen einzugehen, nicht als lästige Pflicht, sondern als Komitment an das was ihr euch wünscht, damit ihr reich beschenkt werdet und eure Herzen Fülle erleben dürfen. Denn Verpflichtungen helfen in unseren Beziehungen, bei der Arbeit und in der Freizeit. Und nochmal wir sprechen von den Verpflichtungen die du eingehst, wenn es um DICH geht, nicht um Verpflichtungen, welche an dich gestellt werden. Lerne auch hier weise zu unterscheiden. Du wirst feststellen, dass ist nicht immer einfach, aber machbar, wenn du anfängst bewusst darüber nachzudenken.

Und sind wir ehrlich, wenn wir uns mit allem Drum und Dran für etwas eingesetzt haben sind wir mächtig stolz auf uns und unser Herzchakra erblüht in voller Grösse.

Herzlich Barbara

give-and-take-556151_1920

Autor: SingulART - Barbara Witschi

Medium, Heilerin, Seminarleiterin und Meditationslehrerin mehr über mich www.singulart.ch

2 Kommentare zu “Verpflichtung und das Herzchakra

  1. Hallo du Liebe

    Cooler Artikel…..hab mich zu sehr vielem verpflichtet in letzter Zeit…..macht Freude….

    Happy times….

    Esther Küchler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s