Maria Magdalena

Gechannelte Botschaften von Maria Magdalena , ihrer Gemeinschaft und die neue Heilmethode Almasanar

Auf nach Jerusalem!

Hinterlasse einen Kommentar

Heute fahren wir nach Jerusalem nachdem wir 3 intensive Tage am See Genezareth verbracht haben. Gestern sind wir noch auf den Wegen von Petrus gewandelt, was für mich in der Verbundenheit mit Maria Magdalena sich immer etwas ambivalent anfühlt. Petrus war Maria Magdalena gar nicht freundlich zugewandt – für ihn waren Frauen nichts wert. Und doch sind die Wege von Petrus spannend, denn Paul erklärt uns, dass es mit unserem Unterbewusstsein zu tun hat. Und so unternehmen wir als erstes eine Schifffahrt auf dem See. Zwar hat unser Fischer Peter 😉 kein Glück mit Fisch fangen, aber wir bekommen dann doch ein Petrusfisch zu Mittag. Wo wir im See baden können. Ich bade nur meine Füsse und verbinde mich mit Maria Magdalena, denn nur gerade ein paar Kilometer weiter ist Magdala. Ich fühle mich einfach wohl und finde eine schöne rosane Muschel. Sie gibt mir noch ein paar Informationen zum Nachdenken. Wir besuchen verschiedene Orte von Petrus wie sein Wohnort Kapernaum und wo Jesus gewirkt hat. So auch die Kirche wo Jesus sagte: Auf diesem Felsen sollst du meine Kirche bauen! Mit Herzklopfen betrete ich diese kleine hübsche Kirche und erhalte die folgende Botschaft:

Versöhne dich mit deinen weiblichen Schatten und du wirst reich beschenkt in deinem Herzen!

Zu Lebzeiten war mir nicht klar was es heisst den weiblichen Teil in mir zu achten. Und noch viel schwieriger war es im Aussen das Weibliche in Form einer Frau zu achten und ehren. Ich war voller Bitterkeit gegenüber diesem Teil und konnte so nie erfahren was es heisst im Herzen reich beschenkt zu werden. Das war meine Aufgabe zu dieser Zeit. Nun ist die Zeit reif, dass die Menschen sich mit ihrem weiblichen Teil den sie verachten und verloren haben zu versöhnen. Vergebung ist mit euch. Wartet nicht länger. So sei es Petrus

Und so darf ich ganz berührt eine Kerze zur Versöhnung anzünden. Ich spüre wie ich immer leichter und fröhlicher werde und merke, dass ich mich auch mit einem solchen weiblichen Teil in mir versöhnt habe. 

Was mich aber an diesem Tag besonders berührt ist der Berg der Seligpreisungen und Paul macht mit uns eine wundervolle meditative Übung mit den 8 Seligpreisungen. 

Und nun sind wir auf dem Weg nach Jerusalem und fahren durchs Jordantal. Was für eine fazinierende Landschaft karg, hügelig und so erdig, dass es einem gleich mit seinem Erdenstern in Verbindung bringt. Als erstes fahren wir zur Taufstelle wo Johannes der Täufer Jesus getauft hat. Wir tauchen die Füsse in den Jordanfluss und stellen uns vor wie damals Jesus getauft wurde. Danach, nach dem Empfangen des heiligen Geistes, war er bereit zu heilen und zu predigen. Wir tauchen unsere Füsse im Fluss und einige tauchen sogar ganz unter. 

Die Zeit ist reif, geht hinaus in die Welt und heilt eure Mitmenschen durch den Empfang des heiligen Geistes! Johannes der Täufer

Weiter gehts nach Jericho der Stadt, welche am tiefsten auf der Erde liegt – 400 m unter Meer. Es ist heiss und wir bewegen uns nicht viel, essen dafür fein und trinken Pampelmusssaft. Herrlich!!! Und weiter gehts ans Tote Meer. Juhuiii schon bald lasse ich mich vom Wasser tragen. Aber zuerst gibt es noch was ganz besonderes – Qumran das Essenerdorf, wo vor ca. 60 Jahren Abschriften vom Alten Testament gefunden wurden. Eine sehr interessante Ausgrabung und sehr berührend. Hier ist jemand ganz liebes Heim gekommen 💜. 

Baden im Toten Meer ist einfach genial. Das Wasser ist voller Mineralien und trägt einem. Es hat eine sehr heilende Wirkung und macht die Haut seidenfein. Für die Freaks gibt es noch Schlamm für den ganzen Körper. Ich gehöre natürlich auch zu den Freaks 😂😂😂. 

Und dann ist es soweit wir fahren der Sonne entgegen nach Jerusalem. Nach einem Tunnel liegt die Stadt vor uns beleuchtet von der Spätnachmittagsonne! Sooooooo schön wieder hier zu sein!

Nun freue ich mich auf morgen, die Stadt zu erkunden 🌟

Eure Barbara 

Autor: SingulART - Barbara Witschi

Medium, Heilerin, Seminarleiterin und Meditationslehrerin mehr über mich www.singulart.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s