Maria Magdalena

Gechannelte Botschaften von Maria Magdalena , ihrer Gemeinschaft und die neue Heilmethode Almasanar

Ferrara wo Kunst und Einhörner Geheimnisse erzählen

Hinterlasse einen Kommentar

Unser Hotel ist perfekt gelegen und als erstes informieren wir uns im Turistenbüro nach dem Palazzo Schifanoia, denn wegen diesem sind wir nach Ferrara gekommen. Bernhards Astrologieherz hat uns hierhin geführt, da der Palazzo über 7 wunderbare Monatsbilder verfügt. Diese wurden im 15. Jh erstellt und für viele Jahre vergessen, bis sie wieder entdeckt wurden. Schade, denn von 12 Bildern sind eben nur noch 7 erhalten. Ich freue mich mein Astrologe als Fotoassistentin zu begleiten und so machen wir uns auf den Weg durch die Renaissancestadt Ferrara zum Palazzo Schifanoia. Wau hat es viele Kirchen in dieser Stadt – zum guten Glück alle geschlossen, sonst wären wir wohl nie angekommen 😉. Einzig die Kathedrale ist offen und ich drehe eine Runde. Ich bin etwas irritiert, wie es scheint ist Morgenmesse, aber ich kann partout kein Prediger ausmachen, die Stimme ist weiblich und da ist noch eine 2. Stimme derer die Menschen in den Bänken nachsprechen. Es geht eine ganze Weile bis ich begreife, dass die Predigt ab Band kommt und via Lautsprecher in der ganzen Kirche tönt. Es hat viele Besucher die die Kirche besichtigen und ich schliesse mich denen an. Aber ehrlich das gibt mir ja schon etwas zu denken: eine Messe ohne Geistlichen und Menschen sprechen einem Band nach was sie Gott mitteilen möchten. Ich frage mich wohin das in Zukunft führt und merke, dass es mich traurig stimmt. Wo ist das Persönliche, das Zwischenmenschliche und der Austausch zwischen Menschen geblieben? Ich nehme mir vor, dass bei SingulART das soziale Zusammensein immer einen wichtigen Platz haben wird, auch wenn wir technisch immer fortschrittlicher werden. So, wir sind angekommen und als erstes kommen wir in einen witzigen Garten. Die Energie fühlt sich bereits hier sehr angenehm an und wir gehen in den oberen Stock des Palazzo. Sooo schön die Bilder strahlen einem förmlich ins Herz rein. Fasziniert stehen wir vor dem ersten Bild – dem April mit Widder und was sehe ich 2 Pferde mit Lichthörner – Einhörner!!! Jedes der Monatsbilder ist in 3 Teile gegliedert: der obere Teil stellt die Mythologie dar, die Mitte das dazugehörende Tierkreiszeichen und der passende Planet, wobei hier Bernhard noch am entschlüsseln ist, wie genau dies aufgeht. Aber ich bin überzeugt, dass er schon bald in seinen Astrologieabenden mehr weiss 😉. Und der untere Teil stellt dar, was die Menschen, im Speziellen der Herzog, in diesem Monat in ihrem alltäglichen Leben machen. Währenddem Bernhard ganz fachmännisch die Bilder studiert, mache ich von allem detaillierte Fotografien. Schaut euch diese wundervollen Freskenbilder an und lasst sie auf euch wirken. Was für eine Geschichte erzählt dir das Monatsbild April mit der Kutsche gezogen von 2 anmutigen Schwänen? Spannend oder? Mich errinnert diese Szenne an die Tarotkarte ‚die Kaiserin‘ – Fülle und Heilung! Es gibt noch ein 2. Saal zum Erkunden: der ‚Saal der Tugenden‘. Ich bin ja gespannt, denn bei der neuen Heilmethode Almasanar hat das 6. Rosenblütenblatt resp. Chakra mit den Tugenden zu tun. Ich werde nicht enttäuscht, im Gegenteil ich freue mich sehr, dass hier die theologischen umd antiken Tugenden verbunden werden. Eine springt mir sofort ins Auge ‚Spes‘ kommt mir doch bekannt vor. Hatte ich doch erst kürzlich meine Bekanntschaft mit Spes als Wort gemacht. Sofort mache ich von jeder ein Foto, denn mein Unterricht mit passenden Bildern zu untermalen fägt einfach. Nachdem ich mich erholt habe von meiner immensen Freude, fange ich grad nochmals an zu staunen. Da sind ja schon wieder Einhörner und was finde ich raus? Die Herscherfamilie Este von Ferrara haben dieses Fantasietier hoch verehrt und glaubten daran, dass es ihnen die Ländereien von Gift befreit, speziel das Wasser mit ihrem Lichthorn reinigt. Du meine Güte was für Geheimnisse werden hier alle aufbewahrt, denn ein Geheimcode zu dieser Zeit von der heiligen königlichen Blutlinie Jesus und Maria Magdalena war das Einhorn in der Kunst. Sehr berühmt sind die Wandteppiche mit den Bildern ‚Die Dame mit dem Einhorn‘! Und genau dieses Symbole gehört zu den Symbolen der Familie Este!?! Ja so war das früher die wahre Geschichte wurde geschickt in die Kunst verpackt. Könnt ihr euch vorstellen wie mein Herz schneller zu schlagen begann? Ich bin tief berührt von der Fülle unseres Besuchs und wir lassen es uns nicht entgehen dies mit einem Glas Wein zu feiern. Auf dem Rückweg laufen wir noch am Hauptwohnpalast der Familie Este vorbei und es ist wirklich wahr auch hier ziert das Einhorn den Eingang an höchster Stelle des Torbogens. Ich bin einfach nur noch dankbar. 

Auf meiner inneren Reise habe ich in der Zwischenzeit einen nummerologischen Zusammenhang zwischen dem Jahr 2016 und dem neuen Duft ‚Lemuel‘ herausgefunden. Die Chakren 3. u. 6. ergeben zusammengezählt 9 und die Quersumme von 2016 ergibt auch 9. Was aber will mir die 9 sagen und was hat dies mit Lemurien zu tun? Was ich in der Zwischenzeit auch wusste war, dass die Essenz eine sehr heilende Wirkung in sich trägt! Immer am Morgen früh, wenn ich zwar langsam wach werde, aber noch nicht ganz wach bin, kann die Geistige Welt mir Impulse geben die sich, auch wenn sie sich irgendwie verrückt anhören, stimmig anfühlen. Und so erwache ich eines Morgens und weiss dass die Lösung zu meinem neuen Duft Lemuel mit den DNA Schichten des Menschen zu tun haben. Ich suche also das Buch von Lee Carroll, Kryon die 12 Schichten der DNA und suche die 9. Schicht und  staune nicht schlecht, denn es ist die letzte Schicht der 3 lemurischen Schichten. Nun ist klar das neue Projekt hatte schon lange begonnen und ich liess mich wieder einmal einfach führen, nur mein Intellekt hinkte wiedermal hinten nach und hatte eine Idee von einer Jahresenergie die nur kopfgesteuert war. Ihr könnt euch sicher vorstellen, danach hatte meine liebe Maria Magdalena meine volle Aufmerksamkeit und in kürzester Zeit sind 4 weiter Almasanar-Essenzen geboren und die Verbindung zu den 12 DNA Schichten in Verbindung zum 12 Chakra-System ist auch sonnenklar. Alle Beschreibungen und Texte zu den Düften sind innert 2 Wochen entstanden! Diese Almasanar-Essenzen tragen alle Engelnamen: Amael, Lemuel, Eriel, Sophia und Omniel. Die Freude über die Almasanar-Essenzen zur Aktivierung der DNA ist riesig und aus diesem Grund möchte ich euch zusammen mit Barbara Nydegger am 1. Juni zu einem kostenlosen Duftabend mit Apéro einladen. Hier findest du die Details zum Abend! Ich freue mich auf euch! 

An unserem letzten Abend in Italien wurden wir noch mit einer ganz besonderen Romantik beschenkt – ich nenne sie Salamiromantik. Oder für Nayeli ein Salamijoint…. Unsere Reise nach Italien endet zwar heute, aber wir kommen wieder, denn es gibt noch vieles zu entdecken. Ein kleines Geheimnis sei schon vor dem 1. Juni verraten: Amael bedeutet Prinz der Hoffnung und hat mit der Tugendgöttin Spes zu tun, denn Spes bedeutet Hoffnung. 

Bis Bald eure Barbara

   
    
    
    
   

Autor: SingulART - Barbara Witschi

Medium, Heilerin, Seminarleiterin und Meditationslehrerin mehr über mich www.singulart.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s